Über uns

„Wann wird der Tisch denn wieder angemacht?“

– so lautete vor einigen Monaten die Begrüßung einer Bewohnerin des Lutherhof Eisleben. In der Pflegeeinrichtung im Mansfelder Land wurde kurz zuvor im Rahmen einer Masterarbeit der Universität Halle ein großer Touchscreen in Tischform durch uns im Gemeinschaftsraum platziert. Ein Experiment, das später den Grundstein für den CareTable legte.

Denn in diesem Moment machte es bei uns ‚Klick‘. Wir sahen die Freude in den Augen der Bewohner und auch die anwesenden PflegerInnen bestätigten, dass der Tisch ein wahrer Hit ist. Dies nahmen wir zum Anlass, um den heute bekannten CareTable zu entwickeln – stets in enger Zusammenarbeit mit der Pflege.

Wir entwickeln MIT der Pflege für die Pflege

Es ist für uns unglaublich wichtig, dass der CareTable die tatsächlichen Bedürfnisse und Wünsche Ihrer BewohnerInnen erfüllt. 

Da wir es uns nicht anmaßen wollen, darüber zu entscheiden, wie diese aussehen, entwickeln wir den CareTable von Anfang an in enger Kooperation mit Pflegeeinrichtungen, Pflegern und Bewohnern.

Wir werden jeden Tag ein Stückchen besser

Wir sind nicht perfekt. Aber wir lernen stetig dazu. Unser Anspruch ist es, den CareTable immer noch ein Stückchen besser zu machen – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

Wir sammeln fortlaufend Feedback von unseren Kunden ein und entwickeln darauf basierend neue Spiele und Anwendungen. Als Kunde haben Sie stets Zugang zu unserem Fortschritt.

In Handarbeit regional gefertigt

Für die Herstellung des umlaufenden Tisches kooperieren wir mit einer Möbelmanufaktur, die, wie wir auch, im schönen Dessau-Roßlau ansäßig ist. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertige, für die Pflege geeignete Materialien.

Die Köpfe hinter CareTable

Tobias Jecht

Gründer

Christoph Schneeweiß

Gründer

Christian Muchau

Technischer Leiter

Bringen Sie mehr Freude in Ihre Einrichtung

Der CareTable steht für Spaß, Interaktion und soziale Teilhabe. Im Zuge einer kostenfreien Vorführung zeigen wir Ihnen dies gerne in Aktion.

Wichtig! Aus aktuellem Anlass haben wir ein Hygienekonzept für unsere Vorführungen vorgesehen.